Es geht um das entspannteste Drittel unseres Lebens: Die Zeit in der wir schlafen. Ich habe den Schlafforscher Albrecht Vorster befragt, warum wir eigentlich schlafen, was da genau passiert, und wie wir im Schlaf dafür Sorgen können, das wir die anderen 2/3 unseres Lebens schlank, fit und drauf sind.

Und hier sind die Themen, über die wir in den 3 Teilen des Interviews sprechen:

Teil 1:

  • Warum wir eigentlich schlafen
    Warum Schlaf die beste Gesundheitsvorsorge für unser Gehirn ist
    Warum zu wenig Schlaf uns dick macht
    Wie man die Schlafqualität verbessert
    Wann Schnarchen zur Gefahr werden kann

Teil 2:

  • Warum Schlafmittel den Schlaf verschlechtern
  • Warum ein Schlaftagebuch besser ist als eine Schlaftablette
  • Warum wir machmal nur glauben nicht zu schlafen
  • Wie wir am besten einschlafen können

Teil 3:

  • Warum gut schlafen Sportler besser macht
  • Warum Schlaf vor Verletzungen schützen
  • Warum weniger schlafen sich einfach nicht lohnt
  • Was Schlaftracker leisten und was nicht
  • Das Phänomen “restless legs” – kribbelnde Beine

Und hier findest du alles zu Albrecht Vorster und zu seinem Buch:

Die Webseite zum Buch “Warum wir schlafen”
Albrecht Vorster bei Youtube
Albrecht Vorster bei Facebook

Warum wir schlafen

Meine Ernährungspläne

mit-ralf-besser-essen, upfit, ralf bohlmann

Übrigens: Ich halte Vorträge und gebe Workshops für Firmen, Unternehmen und Organisationen.

Dabei geht es immer im weitesten Sinne um Gesundheit, Fitness und auch um Performance im Job. Davon haben die Menschen etwas und ebenso die Unternehmen für die diese Menschen arbeiten.

Wenn du Interesse an einem Vortrag oder einem Workshop mit mir hast, dann schau doch mal auf meiner Business-Seite vorbei oder gib meinen Kontakt an die zuständige Person weiter.

Anfrage

Join the discussion 5 Comments

  • Danke für die super HInweise und ich finde die Aufmachung und die Vielfalt Deiner Seite wirklich ganz wunderbar!

  • Andreas sagt:

    Danke für den Podcast Tipp! Da werde ich diese Woche auf jeden Fall mal reinhören!

  • Wilfried sagt:

    Ich konnte jetzt nicht raus finden ob das auch für Schicht Arbeiten gut ist. Ich arbeite im Wechsel von früh und spät Schicht. Und habe Probleme mit dem durch schlafen.

    • Ralf Bohlmann sagt:

      Es ist verständlich, das Schichtbetrieb und Schichtwechsel das Durchschlafen zu einer Herausforderung machen. Da ist es extrem wichtig, dich mit Einschlafroutinen und Einschlaf-Ritualen auf “Schlaf” zu programmieren. Einschlafen ist offenbar gar nicht das Problem. Du könntest versuchen, alle möglichen Störquellen zu eliminieren. Der Raum sollte wirklich absolut dunkel sein und dunkel bleiben. Geräusche, die stören könnten, solltest du so weit wie möglich vermeiden. Ein Melatonin-Spray könntest du versuchen. So was bekommst du in der Apotheke und du sprühst das Schlafhormon Melatonin 2 x in den Mund bevor du in´s Bett gehst. Das ist keine Schlafmittel, sondern nur das natürliche Schlafhormon. Völlig ungefährlich und durchaus hilfreich. Ich verwende es selbst (Dr. Theiss Melatonin Einschlafspray).
      Liebe Grüße, Ralf

Leave a Reply to www.schlafen-schnarchen.de Cancel Reply