So planst du die beste Version von dir

Hast du ein Ziel für die beste Version von dir? Eine Idee? Wenn du dich vorbereitest, planst und deinen Fortschritt verfolgst, erhöhst du dramatisch deine Erfolgschance. Und wie das geht, das erfährst du hier.

So planst du die beste Version von dir

Mach es schriftlich

Wenn du deine Erfolgschancen für dein Ziel dramatisch erhöhen willst, dann brauchst du Vorbereitung, Planung und du darfst deine Fortschritt verfolgen. Wir du das machst ist egal, solange du es schriftlich machst. Manche machen sich Notizen in einer App auf dem Smartphone, andere legen sich ein Heft oder ein Büchlein an. Finde etwas, das für dich funktioniert.

Ich möchte dir einen Weg vorstellen, der bei mir funktioniert:

  • Ich lege mir ein Heft oder ein Buch an, das für mein “Projekt” steht.
  • Ich gebe ihm einen Namen, z.B. #DBHML für “Der Beste Herbst Meines Lebens”
  • Auf die erste Seite kommt meine Pyramide mit den 6+1=7 Elementen für eine erfolgreiche Veränderung
  • Ich halte alle 6+1=7 Elemente in diesem Buch schriftlich fest
  • Ich verfolge in diesem Heft meinen Fortschritt, simpel, einfach und jeden einzelnen Tag

Von nun an schlage ich dieses Heft jeden Tag auf.

  • Ich notiere täglich die eine Sache, die ich heute für mein Ziel getan habe
  • Ich plane täglich, wie ich mich morgen organisiere, um wieder einen Schritt voran zu kommen.

So stelle ich sicher, dass ich jeden Tag einen kleinen oder einen großen Schritt vorankomme, auf dem Weg zur besten Version von mir. Ich weiß, dass ich in 90 Tagen eine bessere Version von mir bin, sobald ich jeden Tag einen Schritt in die richtige Richtung getan habe.

6+1 Elemente zur Transformation

Was kommt in das Heft?

Auf die erste Seite kommt die Pyramide. Sie hilft mir alle Elemente für meine erfolgreiche Transformation im Blick zu behalten.

Und dann nehme ich mir für jedes Element etwas Zeit. Ich nehme für jedes Element eine Doppelseite in meinem Heft und notieren mir meine Gedanken und Anmerkungen dazu:

Element 1: Das Ziel

  • ich formuliere mein Ziel positiv, als hätte ich es schon erreicht, im Ergebnis
  • ich formuliere es so, das ich überprüfen kann, ob ich das Ziel erreicht habe
  • ich setze mir einen Termin, an dem ich das Ziel erreicht haben werde
  • das Ziel darf so groß sein, daß es mich wirklich begeistert
  • Beispiel: ich wiege am 31.12.2016 75kg bei 10% Körperfett

Element 2: Identität

  • ich schreibe mir auf, was mich ausmacht, und warum ich das Ziel erreichen werde
  • weil ich alles was ich brauchet um mein Ziel zu erreichen, bereits in mir habe
  • ich finde Situationen in der Vergangenheit, dir mir das beweisen (Berufsausbildung, sportliche Ziele, …)
  • Beispiel: ich setze mir Ziele und erreiche sie, ich kann über Wochen auf ein großes Ziel hin arbeiten

Element 3: Glaubenssätze

  • gibt es Glaubenssätze, die dir eventuell im Weg stehen? “Ich kann… nicht”, “Man kann nicht …”
  • räume solche dich limitierenden Annahmen aus dem Weg und ersetze sie durch bessere
  • Beispiel: Es gibt Menschen, die das können. Also kann ich das auch.

Element 4: Know-how

  • Ich schreibe mir dir für mich wichtigen Informationen in den entscheidenden Lebensbereichen auf
  • Ernährung / Bewegung+Sport / Entspannung + Stressmanagement / Schlaf / Denken
  • Dazu lade dir “Die besten 15 Tipps für deine Gesundheit” herunter und schau noch mal nach

Element 5: Verhalten

  • ich fange damit an, mir klar zu machen, wo mein größtes Potential liegt (Podcast Episode 8)
  • ich liste die Gewohnheiten auf, die ich durch bessere ersetzen werde
  • ich lege eine Reihenfolge fest, die wichtigsten in den entscheidenden Lebensbereichen zuerst

Element 6: Meine Unterstützer

  • wer könnte mein Buddy sein und bei meinen Projekt mitmachen?
  • wer ist meine Fan, der mich ohne wenn und aber unterstützt?
  • welchen Coach kann ich fragen, wenn ich eine Information benötige?
  • wer könnte mein Mentor sein, den ich ansprechen kann, falls ich nicht weiterkomme?
  • ich überlege mir, ob es solche Personen für mich gibt, wer diese Rolle für mich einnehmen könnte
  • ich spreche diese Personen an und bitte sie mich zu unterstützen

Element 7: Warum?

  • ich überlege mir, warum ich das Ziel erreichen will, warum will ich das haben
  • ich finde für mich persönlich bedeutsame Gründe dafür
  • ich halte diese Gründe schriftlich fest

Wie verfolge ich meinen Fortschritt bis zum Ziel

  • ich lege mir für diesen Herbst, von jetzt bis zum 31.12.2016, einen Kalender an.
  • für jeden Monat ein Blatt, für jeden Tag eine Zeile.
  • von nun an trage ich für jeden Tag die eine Sache ein, die ich heute für mein Ziel gemacht habe
  • von nun an überlege ich mir jeden Tag, wie ich mich morgen organisiere um wieder eine Sache für mein Ziel zu tun
  • ich lege für jeden Monat ein Teilziel fest
  • ich überlege mir für jede Woche, für jeden Monat eine kleine Belohnung

Dieses Heft ist mein Leitfaden für den besten Herbst meines Lebens und meine Richtschnur zur besten Version von mir. Du bevorzugst eine andere Methode? Okay, kein Problem. Es ist nicht entscheidend WIE du es machst, es ist entscheidend, DAS du es machst. Schriftlich! Und jetzt verschieb es nicht auf “morgen”. Fang jetzt an zu handeln und such dir zumindest einen Platz in deinem Kalender und trag dir das ein.

Ich plane den besten Herbst meines Lebens für die beste Version von mir. #DBHML

Leave a Reply