Borussia Dortmund ist die Nummer 2 im deutschen Fußball. Mit einem innovativen Trainer der mit neuen Konzepten erfolgreich ist. Was das mit DIR zu tun hat, dass liest du in diesem Artikel.

Gestern Abend habe ich beim surfen auf Focus.de einen Artikel gefunden, mit dem Titel “Die kuriosen Methoden des BVB Coach Thomas Tuchel.”

Den BVB kennst du, oder? Borussia Dortmund. Die Nr. 2 im Deutschen Fußball. Mehrfacher Deutscher Meister, mehrfach Pokalsieger, Champions League Sieger. Und Dortmund wäre ohne Zweifel in Deutschland die Nr. 1, wenn es da nicht die Bayern gäbe. Natürlich ist Borussia Dortmund ist auch im europäischen Fußball eine große Nummer und damit auch im Weltfußball. Dortmund war Weltpokalsieger 1997, also zu der Zeit die beste Vereinsmannschaft der Welt. Der BVB ist eine ganz große Nummer im professionellen Leistungssport.

Jürgen Klopp und Thomas Tuchel

Da gab es die lange und erfolgreiche Ära des Trainers Jürgen Klopp. Aber vor 2 Jahren lief es urplötzlich nicht mehr. Eine ganze Saison wie verhext. Jürgen Klopp hat sich nach Liverpool verkloppt und seit dem trainiert den BVB Thomas Tuchel. Selbst Ex-Profi-Fußballer, der in der 2. Bundesliga gespielt hat und nach seiner aktiven Laufbahn 5 Jahre lang Bundesligatrainer bei Mainz 05 war. Er gilt als sehr modern und innovativ, was seine Methoden angeht. Seine Erfolge als Trainer bei Mainz 05, mit einen der kleinsten Budgets aller Vereine in der Bundesliga, sprechen für ihn. Thomas Tuchel ist letzte Woche 43 Jahre alt geworden. Also ein blutjunger Kerl als Chef-Trainer eines der besten und erfolgreichsten Profi-Teams im europäischen Fußball. Das kommt nicht von ungefähr.

Und dann der Artikel mit dem Titel „Die kuriosen Methoden des BVB Coach Thomas Tuchel“. Das macht neugierig oder? Zumal der BVB in der letzten Saison, im Jahr 1 nach dem Katastrophenjahr, der beste 2. aller Zeiten in der Bundesliga wurde. Also sicher deutscher Meister geworden wäre, wenn, ja wenn da nicht die Bayern wären. Da muss also einiges gut gelaufen sein bei Borussia Dortmund.

Also was sind die kuriosen Methoden des Thomas Tuchel?

Die 5 kuriosen Methoden des Thomas Tuchel

Im Artikel von Focus.de heißt es: „Diese fünf Methoden und Konzepte machen Tuchel zum wahrscheinlich fortschrittlichsten Trainer der Bundesliga”. Na dann mal los. Die Reihenfolge habe ich übrigens aus dramaturgischen Gründen verändert. 5 

  1. GPS-Tracking
  2. Gehirntraining
  3. Meditation
  4. Schlaf
  5. Ernährung

GPS Tracking: Da tragen die Spielen beim Training ein Leibchen mit einen Sender darin und während des Trainings wird aufgezeichnet, wo und wie sie sich auf dem Platz bewegen. Und das Ganze wird dann natürlich ausgewertet. Also eine fußballspezifische, technische Methode. Okay, macht Sinn.

Gehirntraining: Die Idee dahinter: Fußballer müssen heute nicht nur schnell auf den Beinen, sondern auch Flink im Kopf sein. Das trainiert man heute auch beim BVB gezielt. Vorher nicht? Ich hoffe schon. Na jetzt ist ja der Tuchel da.  

Jetzt wird es spannend!

Meditation: Thomas Tuchel hat eingeführt, das ein Experte den Spielern Entspannungstechniken vermittelt. Man erklärt den hochgezahlten Profis, jungen Männern, die teilweise ein paar Millionen Euro pro Jahr verdienen, wie sie mit Entspannungstechniken, mit Meditation, besser werden, mehr aus sich herausholen können. Weil das ihre Leistungsfähigkeit als Sportler verbessert. Weil sie als Fußballer auf dem Platz davon profitieren, denn um nichts anderes geht dem Verein und der Aktiengesellschaft Borussia Dortmund.

Schlafberatung: Die Spieler sollen an einer Schlafberatung teilnehmen. In dem Artikel heißt es so lapidar: Ausreichend Schlaf ist für viele Sportler ein Grundstein für das professionelle Leben als Spitzensportler. Die Spieler lernen, dass nicht nur die Schlafdauer wichtig ist, sondern das es auch einen Unterschied macht, ob man ab 2:00 Uhr 7 Stunden schläft oder ab 23:00 Uhr 7 Stunden schläft. Hoffentlich lernen sie auch, das 8 Stunden oder mehr noch besser sind. 

Ernährung: Nummer 5 der kuriosen Methoden des BVB Trainiers Thomas Tuchel: Ernährung. Ich zitiere aus dem Artikel von Focus.de: “In Sachen Ernährung ist Thomas Tuchel extrem streng. Pizza und Pasta sind ein Tabu; dem Italiener, der den BVB zuvor unter Klopp beliefert hatte, wurde schon im letzten Jahr gekündigt. Weniger Zucker, kein Weizen oder Getreide – die BVB-Stars mussten ihre Ernährung seit Tuchels Amtsantritt komplett umstellen.” Holla, die Profis essen kein Weizen mehr und kein Getreide. Pizza und Pasta sind Tabu, und das für Leistungssportler die permanent volle Pulle gehen müssen. 

Thomas Tuchel und Borussia Dortmund bringen für Ihre Profis neue Elemente ins Spiel, die du schon kennst. Meditation, Schlaf, Ernährung ohne Weizen und Getreide.

Ganz ehrlich: Wenn diese 5 “kuriosen Methoden” Thomas Tuchel zum wahrscheinlich fortschrittlichsten Trainer der Bundesliga machen, wie der Focus schreibt, was machen dann die anderen? Heißt das, die haben Ernährung, Schlaf, Entspannung und Denken nicht auf dem Schirm? Ich denke das haben sie schon. Zumindest von einzelnen Spielern anderer Teams ist bekannt, dass sie das sehr wohl auch privat und für sich selbst ähnlich handhaben.

Die machen das gleiche wie du. Sie erschaffen sich in ihrer besten Version indem sie ALLE relevanten Lebensbereiche abdecken:  Ernährung, Bewegung, Entspannung, Schlaf und Denken.

Was du von Borussia Dortmund lernen kannst

Warum macht der Tuchel das?

Was unterscheidet einen durchschnittlichen Profi von den besten Profis. Talent? Kann sein. Und da ist noch etwas: Die besten Profis sind auch neben dem Platz die Besten. Die haben Schlaf, Entspannung, Ernährung, Denken im Griff. Genau da ist für viele Spieler und damit für die Vereine noch etwas zu holen. Es wäre einfach dumm, diese Bereiche nicht zu erschließen und das Potential der millionenteuern Spieler nicht voll auszuschöpfen. Also deckt der BVB ALLE Bereiche ab, die für die beste Version seiner Spiele eine Rolle spielen.  In der Bundesliga ist das offenbar innovativ und für Journalisten von Focus sogar kurios. Auf jeden Fall ist es erfolgreich.

Für dich als Hörer von „Die beste Version von dir“ ist das alles längst bekannt. Du kennst das alles schon, hast über 50 Episoden meines Podcast gehört und du bist auf dem neuesten Stand. Du hast längst verstanden, worauf es ankommt im Bereich Ernährung, du hast verstanden, das Entspannung und Schlaf wirklich wichtig sind für deine Gesundheit, für deine Fitness und Vitalität. Was für einen Spitzen-Profi im Fußball gilt, dass gilt auch für dich. 

Was für Borussia Dortmund gilt, das gilt auch für dich!

Es macht keinen Unterschied, ob du Fußballprofi bist oder Hausfrau und Mutter. Ob du deine Frau oder deinen Mann auf dem Platz stehen mußt, im Stadien in der Champions League, oder an deinem Arbeitsplatz, im Büro oder daheim in der Familie. Die beste Version von dir und die beste Version von Marco Reuss, Jerome Boateng und Philipp Lahm, die funktionieren auf die gleiche Art. Das ist es, was du von Borussia Dortmund lernen kannst. Von den kuriosen Methoden des Thomas Tuchel. Die tun es auch…

Du kannst das alles auch. Okay, du hast keinen Trainer wie Thomas Tuchel, der dir einen Entspannung-Experten, einen Ernährungs-Experten und einen Schlafberater vor die Nase setzt. Brauchst du auch nicht.

Ralf Bohlmann

Du brauchst keinen Thomas Tuchel

Du hast meinen Podcast, da steckt alles drin. Es gibt meine Workshops, da machen wir das alles. Du kannst mich als Coach oder Mentor buchen, ganz individuell für dich. Und es gibt noch andere Workshops und Coaches da draußen.

Wenn du meinen Podcast hörst, und wenn du es schaffst umzusetzen was da drin steckt, dann kannst du deine Ernährung auf das Niveau der Profis anheben, mindestens. Du kannst Entspannung auf dem Niveau der Profis lernen, mindestens. Du kannst Schlaf für dich nutzen wie ein Borussia-Profi, mindestens. Und bei Thema Bewegung und Sport hast du viel mehr Freiheiten als die Profis. Sobald du dabei Unterstützung brauchst, melde dich bei mir. 

Eines noch, für euch Trainer da draußen. Habt ihr mal daran gedacht, euren Teams und euren Sportlern zu vermitteln, worauf es neben dem Platz ankommt für 100% Leistung im Sport? Wo noch versteckte Potentiale schlummern? So wie Tomas Tuchel das bei Borussia Dortmund tut? Darüber können wir uns dann gern mal unterhalten

Also, mach es wie dir Profis und erschaffe die beste Version von dir.

Wir hören von einander, dein Ralf Bohlmann

Leave a Reply